Wie spricht man eigentlich deutsche Umlaute aus?

Wie die Umlaute, also die Vokale mit den Strichen im Deutschen ausgesprochen werden, erklärt Gabriel Wyner in seinem Buch „Fluent Forever“ so:

  • ä = a + Zunge raus (Tendenz reicht, Danke)
  • ö = a + Lippen zum Kreis
  • ü = i + Lippen zum Kreis

Letztes Jahr war ich noch so frei, die Quelle zu verheimlichen:


Dass man das so präzise beschreiben und nachmachen kann, zieht mir die Schuhe aus…

UND JETZT ALLE!

(Ich kann Dich hören… und sehen…)

Schreibe einen Kommentar