Hut ab SZ: Klischeebefeuernde Bildsprache bei Artikeln zu Sportler-Coming-outs

Ich lese den Sportteil der Süddeutschen Zeitung und die Beiträge der Süddeutsche.de-Sport-Abteilung wahnsinnig gern und meist mit großem Vergnügen. Was mich aber regelmäßig an die Spitze kokonusstragender Karibikbäume treibt, ist die Bildsprache in Artikeln zu Coming-outs von Sportlern. Nicht selten werden genau solche Schnappschüsse rausgesucht, die das „Weiche-Schwuchtel-Image“ befeuern. Ein paar Beispiele:

American Footballer Michael Sam NFL draft

American Footballer Michael Sam NFL draft

Robbie Rogers, gay US soccer player

Thanks for nothing.

Fotos: Screenshots aus den Artikeln der SZ über Michael Sam und Robbie Rogers

Schreibe einen Kommentar